Dummytraining in Wien | Daniela Linsbauer Hundetraining mit Herz und Verstand
15810
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15810,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Dummytraining in Wien

Mit Herz und Verstand zum Erfolg!

Warum Dummytraining?

Leben Sie mit einem energiegeladenen Jagdhund in der Stadt? Haben Sie wenig Zeit den Hund auszulasten? Mit nur 30 min. intensivem Dummytraining haben Sie bald einen ausgeglichenen und müden Jagdhund.

Dummytraining ist ein vielseitiges Training mit vielen unterschiedlichen Trainingsformen – jede davon simuliert eine andere Art der jagdlichen Arbeit. Eine hervorragende Beschäftigung für Jagdhunde, um sie rassetypisch auszulasten und die Bindung zu Ihrem Hund zu stärken.
Es gibt kein anderes Training, das derartig auf Teamarbeit aufgebaut ist und dadurch die Bindung zu ihrem Hund stärkt und gleichzeitig das eigenständige Denken des Hundes fördert.

illustration
Hilfsperson

Dummytraining kann nicht alleine gearbeitet werden. Der Hund lernt schnell die Wurfdistanz seines Besitzers einzuschätzen und muss so nicht markieren, sondern nur die auswendig gelernte Distanz laufen.

illustration
Voraussetzungen

Grundgehorsam wird vorausgesetzt. Der Hund muss Sitz, Platz und Komm beherrschen. Kann der Hund noch nicht apportieren, kann er natürlich angearbeitet werden.

illustration
Kenntnisse

Zu Beginn muss der Hund lernen mit dem Wind zu arbeiten – dieser darf gerade am Anfang nicht außer Acht gelassen werden. Die Art, wie der Dummy geworfen wird, hält die Konzentration des Hundes.

illustration
Vorteile

Dummytraining bedeutet Teamarbeit – Hund und Hundeführer müssen sich aufeinander verlassen können. Das fördert die Bindung. Dummytraining ist kein blindes Befehle ausführen.

illustration
Arten jagdlicher Arbeit

Sichtapport:
Fallstrecke des Dummys bekannt
Voran:
Nur der Hundeführer kennt die Fallstrecke
Freiverloren-Suche:
Ungefähre Fallrichtung ist bekannt
Kontrolliertes Fehlermachen:
Erfolg nur durch blindes Vertrauen

illustration
Ausrüstung
  • Dummys in verschiedenen Ausführungen
  • Jagdpfeife
  • 15m Leine
  • Leckerlis

Jodie ist eine junge Viszla-Hündin aus jagdlicher Leistungszucht. Sie neben meinem Job auszulasten ist nicht leicht. Dummytraining ist ideal für uns. Der beste Nebeneffekt ist, dass Jodie und ich viel enger zusammengewachsen sind. Denn beim Training funktioniert nichts ohne Vertrauen.

angelika

Angelika & Jodie